Mord am Heiligen Ort - Hummelshain


Ein herzliches Hallo vom Hummelshain!


Steffen Hunder ist weit über Essens Grenzen hinaus bekannt - als engagierter und immer für neue Ideen und Projekte offener Pfarrer der Kreuzeskirche, als Moderator der "Krimi Couch", als lebendiger Geist.


Auch als Krimiautor kennt man Steffen Hunder, und wir beim Hummelshain Verlag freuen uns, hier seine neueste Kurzkrimi-Sammlung vorstellen zu können. Die Kriminal- und Mordfälle finden allesamt - der Titel lässt es ahnen - in Kirchen statt; in ganz konkreten, zum Teil sehr bekannten Gotteshäusern. Hunder nimmt wiederholt reale Fälle und Begebenheiten auf, und die sind nicht nur packend im Sinne des "Whodunit", sondern vermitteln stets einen Hintergrund, der dazu einlädt, sich noch tiefer auf die Fälle einzulassen.


Spirituell sind nicht nur die Orte, sondern mitunter auch die Mordmotive.


Der Band enthält neun Krimitexte und wird ergänzt durch einen Epilog mit zwei Predigttexten, die sich mit biblischen Mördern befassen.


Am 3.9. stellt Steffen Hunder seinen "Mod am heiligen Ort" im Rahmen der Krimicouch im Alten Bahnhof Kettwig vor - sein Gast an diesem Abend ist B.E. Fischer, deren Krimi "Der Korpus" ebenfalls im Hummelshain Verlag erschienen ist. Karten gibt es hier!



Reinlesen? Hier geht’s zum Buch.




Euer Hummelshain

31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen