Thriller mit Fotomodell - ist das autobiographisch, Wim Martin?

Wim, du hast viele Jahre als Fotomodell gearbeitet und legst jetzt einen Roman vor, dessen Protagonist eben diesen Beruf ausübt. Ist DER EINFALL DES LICHTS autobiographisch?



Wie bei allen meinen Büchern fließen immer auch eigene Lebenserfahrungen mit in Geschichte und Figuren ein, und ich konnte beim Schreiben auf einen riesigen Fundus der Erinnerung aus meiner Zeit als Fotomodell zurückgreifen, was die Geschichte authentisch macht, aber ich würde nicht so weit gehen und sagen, es ist ein autobiographischer Roman.


Du hast diesen deinen fünften Roman bereits in den 80er Jahren begonnen und damals nicht vollendet. Warum jetzt, 35 Jahre später?



Ich habe den Text beim Sichten alter Manuskripte wiederentdeckt und ihn voller Staunen gelesen, fast so als wäre er von jemand anderem und nicht von mir verfasst. Und dann war ich - gerade mit der zeitlichen Distanz - von der Qualität des Textes sehr angetan. Der Schritt, die Geschichte zu Ende zu erzählen, war nur der logisch nächste. Natürlich wäre, hätte ich sie in den 80er Jahren vollendet, eine komplett andere Geschichte dabei entstanden. Aber so oder so: ich bin glücklich wie bei keinem anderen meiner Bücher -NAHE ENGEL, VON FERN: MUSIK vielleicht ausgenommen- dass der Roman nach all der Zeit endlich doch noch erscheint.



Im Roman spielt Musik eine große Rolle. Du zitierst immer wieder (englischsprachige) Textzeilen, die sinnhaft in die Geschichte hineinspielen. Was ist der Grund dafür?


Als ich damals mit der Niederschrift begonnen habe, ermöglichte es gerade die Erfindung des Walkman auf revolutionäre Weise, Musik transportabel mit sich zu nehmen. Ich erinnere mich an viele Spaziergänge z.B. am Baldeneysee, bei denen ich aus dem Kopfhörer den Soundtrack dazu empfing, eine überaus beglückende Erfahrung, welche die Wirklichkeit auf ungekannte Art verfremdete, ähnlich wie das von Musik unterlegte Filmbilder tun. Heute ist das durch die allgegenwärtige Verfügbarkeit von Streaming-Diensten beinahe Alltag. Die Hauptfigur im Roman DER EINFALL DES LICHTS geht die Wege, die ich kenne und hört dabei die Musik, die ich damals gehört habe. Also ist vermutlich doch ein Stück Autobiographie im Roman enthalten.


Roman + 3 Kurzgeschichten

266 Seiten, 14,80 €

ISBN 9-783943-322507


Portofrei bestellen:








40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tatort: Essen.