Ist es möglich, dass eine literarische Figur im wirklichen Leben Gestalt annimmt?

Johannes ist sich sicher, dass die geheimnisvolle Frau, die ihm plötzlich auf der Lesung eines bekannten Schweizer Autors begegnet, dessen Roman, der ihn gerade existenziell beschäftigt, entsprungen ist.
Aber die Frau im roten Mantel verschwindet genauso überraschend, wie sie gekommen ist – und lässt Johannes in dem Gefühl, er habe das späte Glück seines Lebens versäumt, ratlos zurück.
Dreizehn Jahre später glaubt er während eines Besuchs in der Schweizer Hauptstadt, diese Frau in Gestalt der Französisch-Lehrerin Julie Laforêt wiederentdeckt zu haben…

 

Mehr über den Autor hier.

Zur BoD-Seite mit Leseprobe hier.

Warten auf Julie - Jörg Potthaus

12,80 €Preis
  • Jörg Potthaus

    ISBN 978-3-943322-200

    Seiten: 260

    Softcover

    Preis: 12,80 €