Hummelshain Verlag

(02054) 938 54 17

© 2019 Hummelshain Verlag

Hans-Felix

Trunkwalter

geboren 1948 in Wittingen, lebt heute einem kleinen Dorf in der Südheide. Er ist Betriebs­wirt und hat als selbständiger Berater in der Bauwirtschaft gearbeitet, überwiegend mit skandinavischen Häusern und Produkten.

Schon früh war für ihn klar, dass sein Lebensmittelpunkt sein Dorf in der Südheide sein sollte. Von hier arbeitete er und erfüllte sich seinen Lebenstraum von einem großen Anwesen, mit Dam­hirschen, Ponys, Enten und Hühnern. Jagd war und ist seine Leidenschaft. Er engagierte sich  ehren­amtlich in einer Vielzahl von jagdlichen Organi­sationen. Gemeinsam mit seinem Jugendfreund bejagt er ein Revier in der Südheide.  

 

Sein Kriminalkommissar Horst von Niets führt sogar einen eigenen Blog, schauen Sie doch mal rein:

http://heidekrimi.blogspot.de/ 

Bücher

Geldsäcke

Brutaler Mord im Jagdrevier

 

Im Jagdrevier des Hamburger Reeders Konsul Christian Jansen wird ein bestialischer Mord begangen. Der Abschussverkauf von hochkapitalem Wild in seinem Jagdgatter ist eine sehr lukrative Einnahmequelle. Der Topmanager Dirk Richter findet hier auf dem Waldgut Heidegrund eine neue Heimat. Theodor Jansen, der Sohn des Reeders, vernachlässigt sein Studium und widmet sich lieber den angenehmen Dingen des Lebens. Und Charlotte, die Frau des Reeders, liebt Rock and Roll und das ungezwungene Leben der Jugendzeit, heimlich lebt sie ihre Leidenschaft mit ihren Jugendfreunden aus. Kommissar Horst von Niets und seine attraktive Assistentin Chantal Gänsel müssen in ihrem vierten Fall viele Spuren entschlüsseln …

Stichworte: Jagdkrimi, Heidekrimi

Preis: 12,80 €

ISBN 978-3-943322-156

Osterwasser

Jagd. Mystik. Mord.
 

Im Jagdrevier des neuen Forstbesitzers Caspers in der Südheide gibt es viel zu viel Wild. Und zu viele Tote. Kommissar Horst von Niets und seine Assistentin ermitteln zum dritten Mal im Jagdmilieu. Und treffen auf eine schöne, mysteriöse Heilerin zu Pferd, auf moderne Sklaverei mit dubiosen Sexpraktiken, auf alte Bräuche und neue Unsitten. Der Krimi verbindet Spannung, Unterhaltung und profundes Jagdwissen zu bester Unterhaltung.

"265 Seiten voller Spannung, Erotik und Jagdwissen" (WAZ)

Stichworte: Jagdkrimi, Heidekrimi

Preis: 12,80 €

ISBN 978-3-943322-064

Presse & Rezensionen zum Buch:
Presse & Rezensionen zum Buch:

Die Todesleiter

Jagd. Geld. Leidenschaft.


Bankdirektor Schwante wurde erschossen, in seinem Jagdrevier, auf seinem Hochsitz. Für den geldgierigen Machtmenschen war die Jagd nur Mittel zum Zweck. Kommissar Horst von Niets und seine attraktive Assistentin stehen vor einer komplexen Motivlage: Da ist die leidenschaftliche Affäre
von Schwantes Frau mit Schwantes Stellvertreter. Doch da sind auch Geldwäsche, betrogene Freunde und wütende Jäger.

 

Der zweite Titel von Hans-Felix Trunkwalter überzeugt durch eine überraschungsreiche, spannende Story und eine Menge echter Leidenschaft.

Stichworte: Jagdkrimi, Heidekrimi

Preis: 12,80 €

ISBN 978-3-943322-05-7

Blut, Schweiß und Tränen

Mord im Jagdmilieu
 

Eine bulgarische Prostituierte ist erstochen worden – in einem Wohnwagen am Straßenrand nicht weit von Lüneburg. Die Ermittlungen führen den Kriminalbeamten Horst von Niets und seine attraktive Assistentin zu Truckern, Zuhältern und aalglatten Anwälten, aber auch ins Jagdmilieu eines Forstguts.

 

Der Autor Hans Trunkwalter ist selbst leidenschaftlicher Jäger. Er führt uns mit großem Sachverstand und mitreißendem Erzähltalent in die Welt der Jagd, deren Faszination er packend zu vermitteln weiß. Trunkwalter geht es um gute Unterhaltung – aber auch um einen kritischen Blick auf die zerstörerische Macht des Geldes und den Missbrauch der Jagd zur gesellschaftlichen Imagepflege.

Stichworte: Jagdkrimi, Heidekrimi

Preis: 9,90 €

E-Book: 5,99 €

ISBN 978-3-943322-03-3

 

E-Book kaufen